Was wir tun: 

Der Auenhof Pabstthum ist ein Hof- und Gemeinschaftsprojekt, liegt zwischen Wald, Seen und Wiesen und gehört zu Neuruppin. Hier, im Nordwesten von Berlin, gestalten wir unser Gelände als Permakulturhof mit ökologischer Landwirtschaft, der Wiedernutzung alter Landtechniken wie Zugrindereinsatz und Veredelung von Naturprodukten. Wir halten Ziegen, Schafe, Ponies und Rinder und einen etwa 4000 qm großen Gemüsegarten. Der Betrieb ist nach der EU-Richtlinie biologisch zertifiziert.


Unser Landwirtschaftsbetrieb Auenhof Pabstthum verfügt über 22 ha Grünland und etwas  Wald, sowie über  einen alten Stall der alten Holländerei des Gutes Knesebeck in Karwe, die ab Ende des 19. Jahrhunderts Berlin mit Frischmilch und Butter belieferte.


Derzeit befindet sich unsere Hofkäserei mitten in den Bauarbeiten - oder vielmehr ist nun ein Ende absehbar. In der nächsten Saison geht es dann los mit der Käseproduktion!